Geschichte

Zeitgeschichte

Im Jahre 2011 wurde erstmals im Bereich Zeitgeschichte in Zusammenarbeit mit dem Gemeinde Bruneck eine Veranstaltungsreihe durchgeführt. Unter dem Titel „Paul Tschurtschenthaler und seine Zeit“ wurde eine Ausstellung über den Brunecker Heimatdichter Paul Tschurtschenthaler im Ragenhaus organisiert, zu welcher auch ein Katalog erschien. Weiters wurde ein Symposium veranstaltet und das Buch „So geh ich als einsamer Mensch hinweg“ vorgestellt.

Aufgrund des großen Interesses an Themen der Zeitgeschichte wurde im Jahre 2014 in Zusammenarbeit mit dem Stadtarchiv Bruneck die Ausstellung „Trauma Galizien“ über die Kämpfe im Ersten Weltkrieg an der Ostfront durchgeführt. Zur Ausstellung, die im Ragenhaus stattfand, erschien wiederum ein Katalog.

 

Im Jahre 2017 stellte der Brunecker Historiker Stefan Lechner sein Buch „Die Geschichte der Südtiroler Schwachen im Nationalsozialismus – Behinderte, Alte, Kranke in Südtirol 1939 – 1945“ in der Stadtbibliothek von Bruneck vor.